Forex Trading

Forex- Trading (Handel)
Imagen relacionada

Forex trading ist über den Kauf und Verkauf von Währungen.

Beteiligten im Devisenhandel tun dies mit einer Vielzahl von Zielen:

Als Geldanlage: viele Menschen investieren in Währungen zu Schwankungen in ihrer Angebote nutzen. Beispielsweise kann eine Person EUR/USD zu kaufen, wenn es bei 1,20 zitiert wird und dann verkaufen sie wenn es um 1.40, zitiert wird eine Leistung erhalten.

Austausch von Ware, Exporte und Importe von waren und Dienstleistungen. Wenn eine Firma in Spanien Dienstleistungen in die Vereinigten Staaten verkauft, erhalten sie wahrscheinlich eine Zahlung in US-Dollar. Wenn dieses Unternehmen lokale Eingänge erforderlich ist, wird es den Euro-Wechselkurs Dollar zu verkaufen. Das heißt, sie verkauften Dollar und Euro gekauft.

Financial Exchange: Kauft eine Wertpapierfirma in Spanien Aktien eines Unternehmens in den Vereinigten Staaten, wenn die Aktien in Dollar nominiert werden und das Unternehmen Euro setzt, wird es Verkauf von Euro und Dollar zu kaufen.

Um Risiken zu minimieren: ein Unternehmen in den Vereinigten Staaten, die waren aus Spanien regelmäßig importiert kaufen Futures der EUR/USD Par das Wechselkursrisiko zu vermeiden, die Fluktuation des Währungspaares impliziert und sorgen so für die Zahlungsfähigkeit seiner Importe in der Zukunft.

Monetäre Intervention: die Zentralbanken der Länder pflegen große Reserven in Währungen und auch an den Geldmärkten, Kauf und Verkauf von Währungen zu intervenieren.

Unter Berücksichtigung der oben genannten, bemerken wir, dass die wichtigsten Teilnehmer der Forex-Markt sind:

Banken

Makler

Zentralbanken
Privatanleger
Institutionelle Investoren
Unternehmen mit ausländischen Handel

Täglich, hat Handel auf dem Forex-Markt einen täglichen Umsatz von mehr als 5 Billionen Dollar.

Der Interbankenmarkt ist das größte Volumen der Geld-Transaktionen. Die wichtigsten Akteure dieses Marktes sind Citi, Deutche Bank, Barclays und UBS.

Nach den Banken folgen der Handelsgesellschaften, die wegen der Geschäfte teilnehmen.

Zentralbanken bewegen sich auch zahlreiche Eingriffe in Märkte mit Geldpolitik.

Einzelne private Händler sind verantwortlich für 70 bis 80 % des Devisenhandels. Dieser Austausch erfolgt an profitieren Sie von der Volatilität der Zitate und erhalten so eine finanzielle Leistung. Devisen-Einzelhandel wächst von Jahr zu Jahr durch die Entwicklung der Informationstechnologien und das Wachstum der Makler spezialisiert auf private Investoren.

Durch eine Retail-Broker private Investoren Zugriff auf Forex-Handel und eine Rendite für ihre Investition erhalten. Kleinanleger häufig Hebel verwenden, um überlegene Leistung zu erreichen, jedoch erhöht das Risiko von Kapitalverlust deutlich als Hebelkraft erhöht.

Einige der bekanntesten Broker sind FXCM, Saxo Bank, GFT, IG, Gaitane und Oanda.

Forex-Trading-Strategien:

Wir können die Händler in den folgenden Gruppen zusammenfassen:

1. Anfänger Spekulanten: verführt durch Werbung und die Erwartung auf kurze Sicht große Vorteile zu erhalten, verwenden sie auch hohen Hebelwirkung. Während viele kurzfristig nutzen, bekommen die meisten von ihnen Verluste auf lange Sicht. Im Allgemeinen sie sind Neulinge und ihren Handel mehr als eine Wette als Investition sehen. Ihre Konten sind in der Regel klein, zwischen $100 und $1000. Es gibt eine Menge von Spekulanten dieser Art.

2. großer Händler: Devisenhandel als eine ernsthafte Investitionen und Großkunden. Der typische große Händler hat eine Menge Zeit und Geld in die Bildung investiert und hat eine breite Erfahrung im Forex Handel. Er weiß eine Menge über den Betrieb der Forex-Markt und hat eine hohe Nachfrage für den Dienst von den Brokern angeboten.

3. Strategie Programmierer: nach der Analyse des Marktes für Verhaltensmuster, sie nutzen ihre Fähigkeiten und entwickeln automatisierten Strategien, die automatisch zu handeln, um die Vorteile der Muster um einen Gewinn zu erzielen. Diese Strategien basieren in der Regel auf nur ein paar der Währungen und in der Regel Verwendung overselling oder überkauften Indikatoren oder Handel zu Zeiten festgelegten. Kauf und Verkauf von Bestellungen sind häufig: mehrmals täglich oder mehrmals pro Woche. Nicht auf der Suche nach eine Menge Pips Gewinn in jedem Handel, seine hohe Frequenz macht ist die Volatilität dieser Strategie hoch.

4. Kopierer: sie kennen ihre Grenzen als zu der Zeit, die sie einsetzen können, um den Forex-Handel oder ihre Kenntnisse des Marktes, aber trotzdem sehen sie für den Forex-Handel wie eine Form ernsthafte Investition, daher sie versuchen, einen Gewinn zu erhalten, nutzen Sie die Möglichkeit des Kopierens die Trades anderer erfahrene Investoren. Diese Art von Investor hat ein großes Wachstum in der letzten Zeit hatte. Händler, die an andere Investoren zu kopieren erhalten im Durchschnitt bessere Leistung als die Betriebskosten auf eigene Faust.

Shares 0

Add a Comment

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *